Sonntag, 25. Juli 2010

Etwas Graues auf den Schultern











Anima und Tempra aus der Lana Grossa Linie
Linea Pura in einem zarten Grau. Beides wird zusammen verstrickt für einen Shrug aus der
Filati Ausgabe 39 Modell34.

Mit beiden Fäden mit Nadel No 7 verstrickt sich das Muster eigentlich sehr schnell und auch sehr schön, wenngleich ich dennoch die Tempra als Sologarn vorziehe. Ich mag ja diesen Fusseleffekt an einem Kleidungsstück nicht, auch bei dem Garn Estivo hab ich so mein Vorurteil. Ich werde diesen schlichten Shrug noch verändern, etwas romantischer fertigen, denn ich möchte ihn für ein ganz besonderes Kleid haben.
Seit gestern ist es hier etwas kühler geworden, so dass mir nicht mehr die Hände an der Stricknadel kleben, selbst im Schatten unterm Baum *gg*.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Eure lieben Worte an mich! Ich freue mich sehr darüber!