Sonntag, 27. März 2011

Die Wärme des Frühlings!

http://de.dawanda.com/product/17989185-Handgestrickter-Waschlappen-aus-Bio-BaumwolleMein letzter Blogeintrag ist schon zwei Monate her. Der April steht schon vor der Tür und wir haben mittlerweile die Sommerzeit. Die letzten Tage und Wochen sind randvoll gepackt mit den verschiedensten Unternehmungen gewesen und da blieb und bleibt kaum noch Zeit, wenn... dann am Abend oder am frühen Morgen, falls überhaupt, online zu gehen und eine Blogrunde zu starten. Daher sind meine Besuche meist stumm und ohne Kommentar auf euren Seiten, doch ich hoffe, dass es sich bald wieder normalisiert.

Seit Anfang März sind wir täglich im Garten. Graben, säen, schneiden Obstbäume aus, wollen das Gartenhäuschen im Juli frisch und hübsch machen. Das alles ist mit viel Zeit verbunden...und mit einem ungeheuer starkem Glücksempfinden. Jeder, der ein Garten sein Eigen nennen darf, weiß...wovon ich spreche! Zu sehen, wie meine Kleine auf der Erde sitzt, Regenwürmer ausgräbt und eine ganze Sammlung leerer Schneckenhäuser mit nach Hause schleppt...mein Oscar sich wohlig rekelt und umhertollt, dann macht das einfach unsagbar glücklich!
Wir kommen gut voran, und ich fühl mich auf meinem Gartenblog auch sehr wohl!


Das Stricken und auch der ganze Nähkram spielt  natürlich am Abend, wenn alles schäft im stillen Kämmerlein die Hauptrolle. In dieser bezaubernden Tüte kam ein wunderschöner Rosenstoff auf Starnberg.

 Schon allein die Tüte ist ein Vergnügen.
 Und dann dieser traumhaft schöner Rosenstoff..Drei Meter Schönheit!.
 Ja und dann ist da noch das rote Kleid für mein Sophiechen! Ein Raglanschnitt aus schmuseweicher Babymerinowolle! Kirschrot!
 Der Schnitt ist so einfach und sieht so schön aus, dass ich gleich mehrere des gleichen Typs stricke. Mal Uni mal Muster...einfach und sehr chic. Die Anleitung ist aus der Brigitte Heft Januar 2011. Es fehlen noch Knöpfe und die Ränder werden mit Krebstich umhäkelt. Ansonsten könnte ich mir auch sehr gut eine Passe aus Webband vorstellen. Da bin ich noch am überlegen.
 Das sind Webbänder von Luzia Pimpinella und sieht einmalig schön!

 Ansonsten hab ich Kleinigkeiten auf den Nadeln. So zum Beispiel Waschlappen in einem tollen Graugrün aus Biobaumwolle!
 Waschlappen in Seegrün auch aus Biobaumwolle gestrickt.


Aktuell als ein etwas größeres Projekt ist Nightshade aus dem Buch Heartfelt von Kim Hargreaves aus Rowan Kid Classic in einem Nachtblau auf meinen Nadeln, doch da hab ich noch kein aktuelles Foto geschossen.

Habt einen schönen neuen Wochenanfang und genießt die schöne Frühlingssonne!


Alles Liebe!

Kommentare:

  1. "Der Garten ist der letzte Luxus underer Tage, denn er fordert das, was in unserer Gesellschaft am kostbarsten geworden ist: Zeit, Zuwendung und Raum." Dieter Kienast - daran muss ich immer wieder denken, wenn ich in meinem kleinen Garten rumwerkel und merke, wie gut es mir tut.
    Schöne Sachen hast Du wieder gemacht, die Lappen gefallen mir sehr - so schlicht und doch sehr elegant.

    AntwortenLöschen
  2. Schön von Dir/Euch zu lesen und zu hören, dass alles in bester Ordnung ist. Und wie erst.... richtig viel Schönes entsteht wieder bei Dir. Dein letzter "Nähkram-Post" hat mich schon sehr hellhörig werden lassen: so entsteht häufig eine neue "Sucht". Ich weiß, wovon ich rede!
    Ich grüße Dich herzlich und wünsche Dir weiterhin frohes und befriedigendes Schaffen bis bald
    Christel

    AntwortenLöschen
  3. ich mag den kirschroten pulli... habe mir auch gerade korallenrote baumwolle gekauft, sie wäre prima für dieses modell. die rebecca werd ich mir mal besorgen.

    liebe grüsse
    clarice39

    AntwortenLöschen
  4. Hallo clarice39,
    :) es ist ein Kinderkleid in Grösse 116 :)
    In Kirschrot und aus der Brigitte, nicht Rebecca ;-)lieben Gruss,
    Maartje

    AntwortenLöschen
  5. mal wieder so schöne eindrücke aus deinem tun! die brigitte-anleitungen haben es mir auch sehr angetan und ich hoffe, dass ich noch dazu komme, die ein oder andere nachzustricken!
    linnea

    AntwortenLöschen
  6. Schön, wieder von Dir zu hören. Waschlappen stricke ich auch selbst. Leider hat die Wollbox meine Wolle nicht mehr. Aber nach der Biobaumwolle, da könnte ich mal im Web schauen.

    Garten haben wir auch und geniessen ihn natürlich auf das ausgiebigste (heute 25° und seit 7h im Garten *g*).

    LG Susi

    AntwortenLöschen
  7. Die selbst gestrickten Waschlappen sehen toll aus, diese Idee muss ich glatt aufgreifen ;-)
    Dir und deinen Lieben wünsche ich eine wunderschöne Zeit und viel Freude mit deinem Garten.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Eure lieben Worte an mich! Ich freue mich sehr darüber!