Dienstag, 6. März 2012

Frühlingsjäckchen Knit-Along Teil Drei






Die Aufgabe des Dritten Teils war es, eine Maschenprobe aus der ausgewählten Wolle zu stricken 10x10 cm musste es ergeben bei meiner Anleitung war die Maschenprobe mit 20 Maschen und 28 Reihen mit 3,5 mm Nadelstärke vorgeschrieben.Und was soll ich euch verraten...........ihr seht es ja auf den Photos!!!







 ES PASST!!! Und ich freue mich darüber ganz irrsinnig! Ich gehöre nämlich zu denjenigen, die einfach drauflos stricken und so gut wie nie, also wirklich NIE, eine Maschenprobe stricken, daher meine Freude, dass es komplett passt! Ich verwende ja nicht das Originalgarn, wie bei Kim Hargreaves Anleitung für ROSE, die mit der Handknit Cotton von Rowan gestrickt wurde.
Mein Garn ist PARIS von Drops Garnstudio via Lanade.
PARIS lässt sich wunderbar verstricken und hat einen weichen schmeichelnden Griff. Nichts ist schrecklicher als brettharte Baumwolle, die an Bindfäden erinnert. Mit Paris hab ich eine gute Wahl für meine ROSE getroffen und auch Ruby wird mit Paris gestrickt, das weiß ich jetzt schon.
Mehr Maschenproben gibt es bei Cat und Kascha!

Kommentare:

  1. schön, dass deine maschenprobe schon so gut passt - viel spaß beim stricken!
    linnea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Linnea,
      ja, nicht wahr! Ich war selbst hocherfreut und überrascht zugleich, dass dieses Garn so gut passt. Ein erheblicher finanzieller Unterschied im Garnpreis und somit eine gute Alternative zum Originalgarn!
      Liebe Grüße und einen schönen Tag für Euch und auch Dir viel Freude beim Knit Along,
      Maartje

      Löschen

Vielen Dank für Eure lieben Worte an mich! Ich freue mich sehr darüber!