Samstag, 11. August 2012

Gärtnerinnenglück

 Jetzt möchte ich doch endlich mal meine Bohnen im August zeigen. Im Frühjahr war ich doch auf der Suche nach Bohnenstangen und habe keine bekommen, außer diese Dachlatten. Ich war skeptisch, doch mittlerweile bezaubern mich die Dachlatten, da sie optimal sind zum Ranken meiner guten alten Blauhilde! Schön dicht gewachsen und auch als Sichtschutz ganz wunderbar.
 Geradezu überrascht war ich, als ich gestern meine 5 Hokaidokürbispflanzen genauer betrachtet habe. Zwischen herrlich gelb leuchtenden und großen Kürbissen waren doch tatsächlich GURKEN! Ich dachte, ich hätte 5 Kürbispflanzen gesetzt, doch da hat sich tatsächlich eine Gurkenschönheit zwischen gemogelt und ich habe es nicht erkannt *gg* nun war damit die Freude über die vielen kleinen Gurken natürlich bei mir riesig. Ich habe schöne große Gurken abgeerntet und alles zum einmachen gestern eingekauft. Heute Morgen gehts dann ab ins Gurkenglas nach einem Rezept von Allys Fowler.
 Ich mag die Bohnenblüte sehr!
 Meine selbst gesäten Ringelblumen kamen auch ganz wundervoll in diesem Jahr und die Kapuzinerkresse und der Mangold ebenfalls. Nur meine Petersilie wurde unter ihnen erdrückt und konnte sich nicht entfalten.
 Meine kleine wunderhübsche Auberginenpflanze ist inzwischen richtig hoch gewachsen und blüht sehr schön und bildet traumhaft schöne Früchte. Gespannt bin ich!

 Ein Kräuterstrauß aus dem eigenen Garten ist allemal schöner, als der gekaufte vom Markt. UND billiger, wenn ich bedenke, was der Biostand mittlerweile für Kräutersträuße nimmt...(Gärtnerninnenstolz...!)
 Meine Gartenkorb mit Augusternteglückssachen zum Kochen! Erdbeerspinat,Kräuterstrauß,Gurken, Zucchini,Erbsen...LECKER!



Ich habe drei Zucchinepflanzen gesetzt und bin froh, dass ich genügend Abstand zwischen den Pflanzen habe, da sie sich ausbreiten und insofern kann ich richtig dicke Zucchini jeden Tag ernten.


Unter dem geschützen Vordach meiner Gartenhütte stehen auch drei große Paprikapflanzen und erfreuen sich des Ausblicks in meinen Garten, denn sie wachsen prima!

und ich habe auch alte Sorten Tomaten! Die wollen zwar nicht so richtig, aber ich kann warten...


Er liebst es einfach durch den Garten zu schleichen und alles zu entdecken, was für einen Hund so interessant ist! Mein guter alter Oscar ist mittlerweile auch schon 13 Jahre alt und immer noch topfit, was mich riesig glücklich macht!


Ich wünsche euch ein wundervolles Wochenende, bei allem was ihr so vorhabt. Es soll tolles Sommerwetter geben!

Alles Liebe, Maartje

Kommentare:

  1. Liebe Maartje, was für ein schöner Garten, den Du da hast! Ganz, ganz toll! Man sieht ihm die Liebe, die Du hineinsteckst, an.
    Nächstes Jahr werde ich eine Dachterrasse haben, darauf freue ich mich und hoffe, ich kann da auch das eine oder andere anpflanzen :-)
    Liebe Grüsse vom Wullechneuel

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein Glück Du hast, bei uns hat es viel, zu viel geregnet, vieles ist bei mir im Garten eingegangen... Zu viel Wasser ist auch nicht immer gut ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Die Bilder lassen ja einen ganz wundervollen Garten vermuten. Ich mag es sehr, diese Kombination aus Nutz- und Freizeigarten und wenn es so ein bisschen wild und ursprünglich anmutet. Wir haben leider ein Waldgrundstück und der Boden ist märkischer Heidesand. Was hier gut gedeiht sind Kiefern und allerlei trockenheitsangepasste Pflanzen. Aber ich erfreue mich an meinem Kräuterbett, den Tomaten und Ringelblumen und im nächsten Frühjahr bekomme ich vielleicht das gewünschte Hochbeet.

    Mascha

    AntwortenLöschen
  4. hallo maartje,

    vielen dank für deinen so lieben kommentar, freu ich mich :)
    aber das kompliment kann ich gut zurückgeben: was für einen gartentraum zeigst du da? die wicken und der phlox im vordergrund, dann deine mörder-gemüse-ernte, so ein schöner verwunschener garten!

    schönen sonntag wünscht dir
    die dana :o)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Eure lieben Worte an mich! Ich freue mich sehr darüber!