Sonntag, 22. Januar 2012

Ein verstrickter Regennachmittag




Der rote Traum
Nun, so langsam aber stetig wächst die schöne rote Jacke für meine Tochter. Sie wird in einem Stück gestrickt und erinnert mich an die Anleitungen von Elisabeth Zimmermann. Es macht grandiosen Spass sie zu stricken und die Fertigung hab ich schon im Kopf. Als Blende werde ich ein ganz bezauberndes Rüschenband annähen und eine selbstgenähte Brosche soll das linke Vorderteil schmücken.




Die Jacke, wenn sie fertig gestrickt ist, werde ich aufklappen und als Schnittmuster auf Packpapier übertragen, erst dann auf einen schönen Stoff. Als Futter für die Jacke und als Grundschnitt für eine Stoffjacke. Stell ich mir jedenfalls vor. Ich denke, es klappt auch so.




Rüsche an Rüsche


Nun ist er ja leider verregnet...dieser Sonntag, und obwohl wir uns einen Besuch auf dem Spielplatz vorgenommen haben, mit Regenklamotten ...versteht sich, um über und in Pfützen zu springen, doch es ist derart ungemütlich draußen, zu stürmisch, so dass meine Kleine doch lieber ein heißes Wannenbad und Kuscheln auf dem Sofa mit leckerem Kuchem vorgezogen hat. Ich aber auch versteht sich. Mein Oscar träumt noch und kuschelt so am warmen Ofen vor sich in, wird aber demnächst auch ins Freie müssen und ICH MIT! Doch noch habe ich Zeit kurz mal etwas auszuprobieren, denn die halbe Bloggerwelt schwärmt geradezu von diesem Prachttuch á la Liebes Land Die Zeitschrift mit dem dazugehörigen Muster lag schon lange griffbereit auf meinem Stricktisch, doch erst eben habe ich mir passende Wolle aus der Vitrine geholt, um es mal anzustricken. Die Originalwolle hab ich nicht, doch mit einer 4 Nadel und die herrlich weiche Naturschönheit Nuvola von Lana Grossa 50g-150m 88% Merino/12%Poly haben mich überzeugt mir so ein Frühlingsstuch stricken zu wollen. Zuerst dachte ich...einfach zu viele Rüschen und so dick mit Alpaca und Mohairfaden verstrickt...wollte ich nicht, doch mit der Nuvola wird es ein weiches und feines Tuch. Da ich ohnehin vorhabe mir in dem Naturton einen Frühlingsrock zu stricken, passt das Garn perfekt und dann mag ich auch diese vielen Rüschen!


Freundinnentuch
Ich habe zusätzlich noch ein Landlusttuch in Arbeit. Da kann ich aber noch kein Foto zeigen, es wird ein Geschenk. Aber soviel kann ich doch verraten...es wird in den schönsten Brombeertönen sein, die Wollmeise zu bieten hatte! Die Farbe darf ich verraten, weil meine Freundin sie sich gewünscht hatte.

So meine Lieben, nun wünsche ich euch noch einen wundervollen Sonntag, ob nun verregnet oder nicht!


Alles Liebe, Maartje

Freitag, 13. Januar 2012

Neues in Rot und in Lila





                                                                
Die rote Jacke bereitet mir eine immense Freude zu stricken. Das linke Vorderteil ist schon fertig, das rechte V. Habe ich auf den Nadeln. Die einzelnen Teile werde ich mir als Schnittmuster anfertigen und die Jacke dann noch einmal in einem schönen Stoff anfertigen. Ein so schön gestricktes Schnittmuster ist so geradezu genial um es auch in Stoff umzusetzen, oder was meint ihr?

Zudem habe ich meine Leidenschaft in der Farbe Lila umgesetzt...und zwar indem ich Sophie einen kleinen Rock gestrickt habe. Aus Wollresten in Tweed,Seide,Mohair verschidenes Lila und Mauve und in einem wirklich schönen Muster. Geplant habe ich einen Trägerrock mit schönen passenden Knöpfen. Ein Latzrock schwebt mir vor.
Selbstverständlich kam der Protest sofort ROT kein LILA ...ICH WILL ROOOOOOOOT!

Nun wird der Lilarock wohl mein Muster werden oder in den Shop wandern und ich mich verschiedenen Rottönen widmen werde. Nun ja, ähem...es könnte schlimmer kommen. Zum Beispiel BRAUN als Lieblingsfarbe oder PINK oder SCHWARZ..also...mit ROT kann ich leben und stricken. Mein Kind liebt ROT. Es gibt ja auch dieses wunderschöne Erdbeerrot, die Farbe steht ihr einfach grandios!

Einen schönen Tag wünsch ich euch. Hier durchbrechen einige Sonnenstrahlen den Himmel und himmelblaue Flecken kommen zum Vorschein, insofern verspricht dieser Tag etwas freundlicher zu werden, als gestern. HOFFENTLICH! Da hat es aus Kübeln gegossen und gehagelt. Wir konnten nicht raus...nicht einmal Pfützenspringen konnten wir, was ja gerade an Regentagen enormen Spass macht :))) Mein Blick aus dem Fenster... es ziehen schon wieder dunkle Regenwolken auf.......

Ich brauche Farbe auf den Nadeln!

Alles Liebe, Maartje  

Montag, 9. Januar 2012

Mademoiselle`s... kleines Rote!

The little Red

 dieses kleine süße Kleid habe ich gestern Abend noch fertig bekommen. Ich habe es nun schon zum zweiten Mal gestrickt und es wird wohl auch nicht das letzte sein. Andere Farben werden gewünscht...also wird’s gestrickt. Es sieht super schön aus, mit einer Bluse oder Langarm T-Shirt drunter. Vorhin habe ich eine passende Strickjacke begonnen und macht hoffentlich das Kleid zum perfekten Mädchenschatz! In Rot...versteht sich! In Hellblau sieht es bestimmt auch ganz bezaubernd aus und in beige und in grün und in rosa und in weiß....und und und!


Nochmal eine kleine Detailansicht vom Rückenraglan!




Ok, ich habe ja nur zwei Hände ...aber es ist ja auch schnell gestrickt und da ich Handstricken über alles liebe, ist es ein reines Vergnügen. Die Wolle habe ich in allen Farben da und somit kann ich die Nadeln klappern lassen. Es ist aus 100%Merino gestrickt mit Nadeln No 3,5. Die Knöpfe sind aus dem Tante Ema Knopfsortiment. Ich möchte es auch nicht nur unifarben fertigen, sondern auch mit Muster, vielleicht auch nur das Oberteil gestrickt und den Rock des Kleides mit schönem Stoff nähen...so ein Näh – Strickmix...hab ich auch schon in verschiedenen Blogs gesehen und war sehr angetan bezüglich der Eleganz dieser Kleidchenkreatioenn und...ach, mir schwirren und purzeln die Kleidchenideen im Kopf herum.
 


Ich wünsche allen einen schönen Montag, einen guten Start in die neue Januarwoche!


Mittwoch, 4. Januar 2012

Wenn es draußen grau in grau...

liebe ich es ja in Farben zu schwelgen. Zumindest für meine Sophie. Ich liebe ja die Farbe Grau in allen Schattierungen, aber ROT ist schon was Tolles!

Nun also nochmals die Lieblingsfarbe Rot. Passend zur roten Baske stricke ich noch einen Schal.


 Diesen ganz wundervollen Feincordstoff *Hamburger Liebe* möchte ich als Futter für den Schal nehmen.


Die beiden passen sehr gut zusammen, finde ich. Aus dem Stoff möchte ich noch ein Kleid und ein Rock und eventuell noch eine kleine Jacke oder Hose nähen...da bin ich noch nicht so schlüssig. Vielleicht bekommt die Baske auch noch ein Futter aus dem Eulenstoff, dann wärmt sie noch besser. Na, mal sehen!

Einen schönen Mittwoch an den Stricknadeln oder an der Nähmaschine wünsche ich allen Kreativen!

Alles Liebe Maartje

Dienstag, 3. Januar 2012

Die Farbe ROT

...ziehrt unsere neuen Stunden des frischen Jahres.


 Der Neujahrsengel ganz in ROT und fast schon eine kleine Puppe. Das stricken und nähen des 2.Roten Engel für meine Sophie ging schon wesentlich schneller.
 Einen kleinen Einblick unters Engelkleid..zeigt den Körper auch ganz in Rot, anschließend mit Füllwatte ausgestopft und die Beine inwendig eingenäht.
 Der Rote Engel sollte auf Wunsch  :))  richtig große Flügel haben ...


 ...damit er umherfliegen kann...


Das zweite ROT in der Neujahrssaison ist eine kleine Baskenmütze für Sophie, die heute Morgen von der Stricknadel gehüpft ist. Passend für die Kleinen von 3-5 Jahren!
 Sophie liebt die Farbe Rot und diese kleine Baske passt super schön zu ihrem roten Strickkleid.
The Red One!
Heute ist hier bei uns richtiges Schietwetter, so dass wir uns im Haus tummeln mit Basteln, stricken, nähen und malen! Schmusen natürlich inbegriffen! Vielleicht backe ich auch noch einen Kuchen á la Jamie Oliver, obwohl es mir seit kurzen NIGEL SLATER angetan hat!

Egal wie, ich wünsche euch einen wunderschönen allerersten Dienstagnachmittag im neuen, frischen Jahr 2012!

Alles Liebe, Maartje