Samstag, 15. September 2012

Die Schönheit der Nadeln und der Wolle

Zur Zeit habe ich einen neuen * Klaralund* auf meinen Nadeln. Ein Traum aus Mauve Farben der Qualität Cinque von Lana Grossa. Mir war meine Ebenholznadel No.5 zerbrochen und so musste ich mir eine neue Stricknadel kaufen. Ebenholz wollte ich nicht mehr, Rosenholz auch nicht, Holz auch nicht, somit wollte ich unbedingt dieses Rosaschmuckstück haben. Auch von Lana Grossa. Das hatte ich noch nie: Eine Nadel farblich passend zur Wolle. Es macht Spass damit zu stricken, denn sie liegt federleicht in der Hand.



Für eine neue Mütze habe ich aus meinem Vorrat eine Cascade Schönheit hervorgeholt, die ich mir mal aus der Wollbox in Gerden mitgebracht habe. Ich habe genau 2 Knäul, die reichen werden. Eine traumhafte Farbzusammenstellung für mich ROSA-ROSENROT-BRAUN.
Vielleicht reicht ein Knäul für die Mütze, dann könnte ich mit dem anderen Knäul einen Cowl zaubern. Würde sehr gut zu meinem Mantel passen.
Ansonsten haben wir heute einen langen Waldspaziergang unternommen, doch keine Pilze in Sicht, nur einen toten Maulwurf haben wir drei betrachten können. Er lag unversehrt, schlafend auf einem Feld. Er war so süß und es war so traurig ihn leblos zu sehen...
Ich werde nie wieder über die Maulwurfshügel in meinem Garten wettern...wenn er sich wohl fühlt...soll er doch schaufeln...der kleine Kerl.


Macht es gut! Habt einen wunderschönen Samstagabend und einen traumhaften Sonntag!

Alles Liebe, Maartje

Sonntag, 9. September 2012

Hooks - Häkelmützen

Im September beginne ich so langsam mal so zwischendurch einige neue Mützen für den Herbst zu stricken oder wie gestern und heute zu HÄKELN!


Eine kleine Kindermütze in einem bezaubernden Flieder. 100% Merino von Lana Grossa.
 Doppelfaden mit Häkelnadeln No 4,5 gefertigt. Auch das Bündchen ist gehäkelt und gefällt mir ausgesprochen gut.

 Hier ist die Rückseite der Mütze zu sehen mit der Rückwärtigen Naht, die sich gut ins Muster einfügt.

 ...und sitzt perfekt am Model *gg*




Dieses wird eine HerbstFahrradmütze für mich! In Lila. Schmuseweich aus der Lana Grossa Cinque Farbe No16. Ich habe noch genügend Knäule zurückgelegt, um mir den geliebten und beliebten Pullover *KLARALUND* zu stricken. 2008 habe ich mir schon einmal Klaralund aus Norowolle gestrickt, den ich heute noch gerne trage und auf den ich gestern zum Beispiel selbst von den Marktfrauen angesprochen wurde. Die Cinque kann natürlich in der Qualität mit der Noro nicht mithalten, das ist schon mal klar, aber ich liebe den Farbverlauf der Farbe 16 und ich will auch endlich meinen Wollvorrat aufbrauchen.

Die Häkelnadel ist ein Schmückstück aus der Needles&Hook Collection von Lana Grossa. Liegt ganz wunderbar in der Hand. Nadel No 7


Ich wünsche euch allen einen bezaubernden Sonntag. Hier kracht die Sonne seit den frühen Morgenstunden vom Himmel, der sich azurblau zeigt, durchzogen von weißen Wölkchen, die wie Watte um die Wette pusten.Es sollen über 30° werden!!! Vielleicht unternehmen wir eine Dampferfahrt auf der Weser...

Septembersommer!

Alles Liebe Maartje

Freitag, 7. September 2012

Frau Herbst trägt Lila

...und natürlich auch andere Farben!

Neue Projekte sind auf den Nadeln und teilweise auch schon fertig. Ganz verliebt bin ich in meinen Teekannenwärmer, aber auch eine Kaffeekanne würde sich glücklich in dem großen Mützchen erwärmen.


 Mit Nadel No 10 habe ich diese ganz wundervolle und farbenprächtige Wollacrylmischung verstrickt
und den Stoff dazu in hellem gelb mit fuchsiafarbenen Tulpen eingenäht. Das Vlies ist extra dick und macht den Kannenwärmer extrem voluminös und prächtig! Er gefällt mir sehr und es kuschelt sich richtig schön...irgendwie ein MUFF für die Kanne :))

 Die Abmessungen sind 29cm x 38cm und durch das Vlies immerhin 8cm tief! Ein Prachtstück!


Ich mag ja auch in anderen Blogs nicht nur die fertigen Fotos anschauen, sondern ich liebe es geradezu den Herstellungsprozess mit zu verfolgen. Daher gibt es bei mir auch immer wieder Fotos vom Entstehen der kreativen Kostbarkeiten. Geht es euch auch so?







Hier ist die Violette Farbe nicht ganz so schön getroffen, wie sie in Wirklichkeit ausschaut. Es werden Marktfrauenhandschuhe aus den Knäulen werden und in diesem Fall ganz schlicht, so dass die Farbe für sich sprechen kann.





Extra Twist Merino von Regia




Diese wunderschöne Erika Farbe ist eine richtige blühende Heidekrautfarbe in die ich mich im Wollgeschäft gleich verliebt habe. Eine dicke Wolle mit Nadel No 7 oder 8 zu versticken und ich plane daraus einen Zopfpullover.
Morbido von Lana Grossa



Der Herbst zieht so langsam ums Haus und in den Garten ein, so dass es wieder mehr Freude macht, die Häkel oder Stricknadeln in die Hand zu nehmen. Teilweise war der August so heiß, dass nur noch schwitzen angesagt war und ich noch nicht einmal Lust auf Baumwollestricken hatte. So hat also auch die Herbstzeit durchaus ihren wundervollen kreativen Fingerzeig!

Ich wünsche euch ein schönes und vor allem kreatives Wochenende! Es soll wieder wunderschönes Wetter geben. Ideal, um auf der Terrasse oder im Garten zu stricken!

Alles Liebe, Maartje