Freitag, 2. August 2013

An diesen Tagen...

...kann ich wirklich und ausschließlich nur mit Baumwolle stricken oder häkeln. Wenn überhaupt. Alle schwitzen und stöhnen. Auch wir! Zwar ist es ganz wundervoll am Abend die Luft zu genießen und die Beine bzw. Füße in die Weser zu halten, wenn wir aus der Stadt nach Hause radeln...aber...ach was, nichts aber!! Es ist SOMMER, wundervoller heißer Sommer! Ich wünschte zwar, wir würden jetzt immer noch am Meer wohnen, aber wir sind auch mit Wald, Weser und Garten zufrieden... und stehen sehr früh auf, wenn es noch nicht soooo fürchterlich heiß ist. Wassermelonen sind zur Zeit der Renner bei uns. Kaltes Mineralwasser mit Gurkenscheiben und leckeren Salat aus dem Garten. Prachtvoll! Die ersten Kartoffeln haben wir auch schon geerntet und sind absolut schmackhaft.
Doch zurück zum eigentlichen, dem Stricken und Häkeln an diesen wundervollen heißen Tagen und lauen Nächten!
So, hier ist nun ein Zwischenbericht meines Kissens, dass schon sehnsüchtig erwartet wird.

Bitte sehr...

Die Applikationen für das Kissen sind alle fertig gehäkelt. Zur Zeit stricke ich am Kissen selbst, dass ich nach einer Vorlage aus dem ganz wundervollen Buch *Sarah Dallas Knitting* von Sarah Dallas anfertige. Zwar in etwas abgewandelter Form, aber in Länge und Breite schon gleich. Zudem ist auch noch eine Decke in diesem Buch, die ich unbedingt nachstricken möchte. Die Farben sind genau mein Geschmack auch Baumwolle und passen perfekt zu meinem Mauve Granny Kissen. Aber dazu später mal mehr!



Vor ein paar Tagen haben wir eine kleine Spritztour mit dem Zug unternommen. Bei wunderschönem Wetter und mit ausgesprochen guter Laune

 sind wir durch die Strassen und Wandelhallen geschlendert. Fanden das Schloss mit Katakomben ganz spannend und ...
 zu guter Letzt hab ich doch glatt den *Blauen Mond* mit nach Hause genommen. Das Knäul wird wohl eine Pimpeliese werden. Socken daraus zu fertigen wäre mit glatt zu schade. Und nachdem wir hier in Hameln bei der Hundertwasser Ausstellung waren, kam mir das Wollgeschäft wie gerufen!



Na, und das Buch hier erst! Ich wollte euch das nicht vorenthalten. Vom Titel her hatte ich eher ein pures Anfänger Glück vermutet, doch selbst mich als alte Strickhäsin freut das ein oder andere bezaubernde Strickstück. Es lohnt sich auf jeden Fall, dieses Buch im Strickbücherregal zu haben.




Es wird das heißeste Wochenende werden und ich freue mich schon darauf!

Euch wünsche ich allen auch viel Spass an diesen heißen Tagen, was immer ihr vorhabt, ein schönes Wochenende!




Alles Liebe, Maartje


Kommentare:

  1. .....wie schön von euch zu lesen.....genießt weiter....
    liebe grüße
    annette

    AntwortenLöschen
  2. Und ich freue mich immer sehr über deinen Besuch...
    LG, Maartje

    AntwortenLöschen
  3. Was für wundervolle Bilder! Da bist Du sicherlich doch etwas weiter mit dem Zug gefahren?
    Bei uns war es in jenen Tagen auch sehr heiss, im Haus nahezu unerträglich. auch wenn ich sonst den Sommer sehr gern mag, doch wenn es derart heiss ist, ist man gezwungen, kürzerzutreten und das mag ich weniger.
    Aber der Sommer ist einfach schön und Gottlob haben wir noch viel von ihm gehabt, auch wenn es erst sehr spät in diesem Jahr hell wurde ...

    Viele liebe Grüße, wo immer Du jetzt auch bist
    Sara

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, bin gerade auf deine Seite gestoßen und
    gleich viel mir das Bild von deinem süßen
    Oscar auf. Ich glaube aber mit dem Sterbedatum stimmt was nicht ??
    LG Nettbag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja vielen Dank, ich habs gar nicht bemerkt!
      Vielen Dank für Deinen Gruß!
      Liebe Grüße, Maartje

      Löschen

Vielen Dank für Eure lieben Worte an mich! Ich freue mich sehr darüber!