Dienstag, 5. August 2014

Sommergrüße aus der Provinz



Ich weiß gar nicht, wie lange dieses Garn schon in meinem Vorrat schlummert. Es ist alt. Sehr alt. Eine Öko Wolle/Alpaka Mischung von Gedifra. Ein schönes Beigegrau, dass ich zu einem Schal verarbeite. Ich liebe das Muster zu häkeln. Es ist dermaßen entspannend, diesen *Claudia scarf*  zu häkeln. Wer ihn schon hat, weiß, wie schön das Muster ist. Ich habe insgesamt vier Schals in den letzten Jahren gehäkelt. Zwei für meinen Shop, einen in breiter und in rosa Seide für meine Mama. Für mich einen schmalen in flieder Seide. Sehr schön so zum Spätsommer oder Frühling zu tragen. Den ich jetzt fertige,  ist für Herbst und Winter gedacht. Das Garn ist unglaublich schön und hat einen wundervollen Glanz. Ich häkel den Schal mit Nadel No. 3,5



Jedes Jahr unternehmen wir an einem ganz bestimmten Tag eine kleine gemeinsame Rundfahrt. Kaum zu fassen, dass wieder ein Jahr um ist. Zu schnell und doch so spannend schön! Nächste Woche geht es dann hoffentlich bei tollem Wetter Flußaufwärts mit längerem Aufenthalt und späterer Rückfahrt. Das macht Spass und ist unglaublich schön entlang der schönen Landschaft zu reisen.

Einen schönen Sommerabend für euch,
wünscht Maartje




Kommentare:

  1. Das Muster ist wirklich sehr schön. So als *ichhabekeinbockaufhäkelnspielverderber* kann ich das wirklich beurteilen ;-)
    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,
      ja ich weiß, Strickerinnen sind nicht alle zum Häkeln zu bewegen. Ich stricke auch lieber, dennoch liebe ich es ab und an zu häkeln. Dieses Muster vor allen Dingen!
      Einen schönen Tag für Dich!
      Grüße von Maartje

      Löschen
  2. Hallo Maartje,
    ich sehe du bist auch wieder am häkeln… ich habe dieses Muster auch einmal angefangen und finde es wirklich wunderschön. Ich habe den Schal allerdings leider nie beendet, weil das Material nicht so schön gefallen ist. Vielleicht sollte ich noch mal ….
    Deine "Kleine" ist ganz schön groß geworden.
    Liebe Grüße
    ~Sabine~

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,
      oh ja, so ist es. Nicht jede Wolle/Garn ist für dieses Muster gemacht. Es darf nicht zu dick sein, dann fällt der Schal nicht schön. Am Besten eine leichte Alpaka Mischung oder ein Seidenmischgarn 4ply mit 3,5. Dann hat man wirklich ein elegantes Teilchen für Hals und Schulter! Bislang hat mich jeder in der Stadt oder im Bus darauf angesprochen, der Qualität auch erkennt. Passende Stulpen und Mütze schaffe ich wohl auch noch aus dem Garn.

      Liebe Grüße, Maartje

      Löschen
  3. Da machst Du wieder ganz was Schönes, sowohl Muster wie Wolle gefallen mir sehr. Und Deine Tochter trägt ein wunderschönes Kleidchen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Regina,
      danke schön! Ich freue mich, dass es Dir gefällt. Schal, als auch das Kleidchen!
      Liebe Grüße, Maartje

      Löschen
  4. Wunderschönes Teil! Hat irgendwie so einen japanischen "touch". Bitte unbedingt ein Foto zeigen, wenn er fertig ist! Liebe Grüße Annette

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Annette,
    jetzt wo Du es schreibst...Japanischer Touch! Ja, irgendwie schon. es macht richtig Freude den Schal zu häkeln. Ich bedaure schon, dass ich beim letzten Knäul bin un der bald fertig ist. Also, der letze Schal wird es nicht bleiben, denn das Muster ist so leicht, so beschwingt und entspannend. Einfach herrlich!
    Liebe Morgengrüße,
    Maartje

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Eure lieben Worte an mich! Ich freue mich sehr darüber!